geförderte Vorhaben

Seit Gründung der Stiftung im Jahr 1973 wurden zahlreiche Vorhaben gefördert. In der untenstehenden Tabelle sind laufende und bereits erfolgreich abgeschlossene Projekte (seit 2001) aufgeführt.

BewilligungsempfängerTitel des ForschungsvorhabensZeitraum
Prof. Dr.- Ing. Markus Engelhart Technische Universität Darmstadt Institut IWAR Fachgebiet AbwassertechnikStrategien zur Überwindung leistungsmindernder und destabilisierender Effekte von Industriechemikalien auf anaerobe Granula 2018-2021
Prof. Dr.-Ing. Stefan Panglisch, Universität Duisburg-Essen, Mechanische Verfahrenstechnik Weitergehende Untersuchungen zum Fouling von Ultrafiltrationsmembranen bei der Aufbereitung von ölhaltigen Abwässern2018-2019

Prof. Dr.- Ing Heidrun Steinmetz, Technische Universität Kaiserslautern, FG Ressourceneffiziente Abwasserbehandlung

Biopolymerproduktion aus industriellen Abwasserströmen – Einflussfaktoren auf Teilprozesse und Entwicklung von Mess-Steuer- und Regelungsstrategien zur Schließung der Verfahrenskette 2018-2020

AOR Dipl.-Ing. Ralf Minke, Universität Stuttgart, ISWA

Untersuchungen zur Elimination von Phosphonaten und ortho-Phosphat aus Abwasser mithilfe metallhaltiger Filtermaterialien

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

2016-2018

AOR Dipl.-Ing. Ralf Minke, Universität Stuttgart, ISWA

Entwicklung von technischen Verfahren zur Elimination von Phosphonaten unter der Berücksichtigung der spezifischen Abwassermatrix II 2014-2015

Prof. Dr.-Ing. Peter Cornel, TU Darmstadt, IWAR

Optimierung des Stofftransportes in anaeroben Membranbioreaktoren mittels fluidisierter Partikel

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

2014-2016
Prof. Dr. Karl-Heinrich Engesser, Universität Stuttgart, ISWA Untersuchungen zur Eliminierung von sog. Mikro-Verunreinigungen aus Wasser und Abwasser durch Biomembranverfahren sowie ihr Vergleich mit anderen biologisch gestützten Verfahren2013-2016

Prof. Dr.-Ing. Heidrun Steinmetz, RBM Carsten Meyer, Universität Stuttgart, ISWA

Phosphorrückgewinnung aus industriellen und kommunalen Abwässern mittels eines Fließbettreaktors2012-2013

Prof. Dr.-Ing. Heidrun Steinmetz, AOR Dipl.-Ing. Ralf Minke, Universität Stuttgart, ISWA

Entwicklung von technischen Verfahren zur Elimination von Phosphonaten unter Berücksichtigung der spezifischen Abwassermatrix2012-2013

Prof. Dr.-Ing. Heidrun Steinmetz,
Prof. Dr.-Ing. Uwe Menzel, Universität Stuttgart, ISWA

Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung von Bioplastik auf kommunalen Kläranlagen

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

2010-2012
Prof. Dr.-Ing. Heidrun Steinmetz, Universität Stuttgart, ISWA

Entwicklung eines Verfahrens zur Behandlung von Konzentraten der Ultra- und Nanofiltration aus der industriellen Abwasserreinigung am Beispiel der Papierindustrie

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

2008-2011
Prof. Dr.-Ing. Martin Kranert,
Prof. Dr.-Ing. Erwin Thomanetz
Universität Stuttgart, ISWA
Untersuchungen zur Elimination schwer abbaubarer Stoffe in Abwasser mit einem mikrobiologisch regenerierenden Adsorptions-Scheibentauchtropfkörper 2007-2011

Prof. Dr.-Ing. Peter Cornel, TU Darmstadt, IWAR

Entwicklung von Verfahrensvarianten zur Minimierung des Membranfoulings getauchter Module beim Membranbelebungsverfahren

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

2006-2009

Prof. Frimmel, Universität Karlsruhe, Wasserchemie

Entfernung von pharmazeutischen Wirkstoffen und deren Metaboliten aus Rohwässern mit Hilfe der Kopplung von Adsorbentien und Ultrafiltration unter besonderer Berücksichtigung der Kreislaufführung der Sorbentien2006-2007

Prof. Hahn, Universität Karlsruhe, Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft

Einsatz von Zeolithen zur Behandlung von ammoniumreichen Industrieabwässern2006-2007

Prof. Rott / R.Minke, Universität Stuttgart, ISWA

Entwicklung von Strategien zur Schließung von Wasserkreisläufen in ausgewählten Industriebranchen mittels Teilschrittabwasserkonzepten2005-2009

Prof. Frimmel, Universität Karlsruhe, Wasserchemie

Entfernung von Problemstoffen aus Abwässern mit Hilfe von Membranverfahren und Photokatalyse2004-2009

Prof. Dr. rer. nat. habil. Jörg W. Metzger, Universität Stuttgart, ISWA

gemeinsam mit Prof. Brunner, Universität Stuttgart, IGVT
Elimination von Arzneimitteln und Bakterien aus Krankenhaus-Abwasser in einem Membran-Bioreaktor2004-2007

Eigenberger, ICVT/Strathmann, A. Grabowski, Universität Stuttgart, Institut für chemische Verfahrenstechnik (ICVT)

Entwicklung eines neuen Verfahrens zur kontinuierlichen elektrodialytischen Wasservollentsalzung2002-2005

Eigenberger, ICVT/Strathmann, A. Grabowski, Universität Stuttgart, Institut für chemische Verfahrenstechnik (ICVT)

Strukturierte Membranen (integriert innerhalb des Themas Wasservollentsalzung)

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

2002-2004

Dr. Thomanetz, Universität Stuttgart, ISWA

UV-Naßoxidation

Prof. Pruckner, Hochschule Heilbronn

Phys. Wasserbehandlung II2001

Prof. Frimmel, Universität Karlsruhe, Wasserchemie

Fouling durch NOM bei der Ultra- und Nanofiltration2001-2004

Dr. Thomanetz, Universität Stuttgart, ISWA

Lysimeter II2001-2006

Dr. Thomanetz, Universität Stuttgart, ISWA

UV-H2O2-Behandlung2001-2003
Dr. Thomanetz, Dr.-Ing. Bernd Albrecht, Universität Stuttgart, ISWA Großlysimeter-Langzeit-Untersuchungen zur Rückführung von Umkehrosmose-Sickerwasserkonzentrat auf den Deponiekörper von Hausmülldeponien unter "Flushing-Bedingungen"2002

Prof. Dr.- Ing. habil. Gerhart Eigenberger, Strathmann, Universität Stuttgart, Institut für chemische Verfahrenstechnik (ICVT)

Untersuchung der elektrochemischen Deionisation zur Reinstwasser-Herstellung

Publikationen und Kongressbeiträge zu diesem Projekt

 

2002
URL:http://willy-hager-stiftung.de/forschungsfoerderung/gefoerderte-vorhaben-detail/